Gremien

Wichtige Gremien

Fachschaftskonferenz (FSK)

Die Fachschaftskonferenz, kurz FSK, besteht aus einem/einer VertreterIn je Studienfachschaft und der FSK-Koordination. Die Fachschaftenkonferenz vertritt die Studierenden in allen Fragen, die Lehre und Forschung unmittelbar betreffen. Darunter fallen Stellungnahmen zu Prüfungsordnungen, die Verwendung von Studiengebühren, Besetzungsvorschläge für universitäre Gremien und lehr- und forschungsrelevante Aufträge an die ReferatsleiterInnen. Eine weitere wichtige Aufgabe der FSK ist der Austausch und die Koordination zwischen den Fachschaften.

Fachbereichsrat (FB-Rat)

Der Fachbereichsrat kümmert sich um alle Angelegenheiten, die den ganzen Fachbereich betreffen: Hier geht es um das Lehrangebot, Berufungen, Finanzen und grundsätzliche Angelegenheiten des Fachbereichs. Der Fachbereichsrat ist damit das höchste Gremium im Fachbereich, in dem wir mit zwei Studierenden vertreten sind.

Die Vertreter im Fachbereichsrat werden bei den allgemeinen Uniwahlen gewählt, ihre Amtszeit beträgt jeweils ein Jahr.

Studienkommission (StuKo)

Die Studienkommission beschäftigt sich vor allem mit Fragen, die direkt das Studium betreffen, also mit Prüfungsordnungen, der Verwendung von Studiengebühren etc. Deswegen haben wir in diesem Gremium mit vier Studierenden die stärkste Vertretung.

Die Vertreter in der Studienkommission werden von der Fachschaft vorgeschlagen und vom Sektionsrat bestätigt. Ihre Amtszeit beträgt jeweils ein Jahr.

Ständiger Prüfungsausschuss (StPA)

Der Ständige Prüfungsausschuss (StPA) ist für die Organisation der Prüfungen verantwortlich und achtet darauf, dass die Bestimmungen der Prüfungsordnungen eingehalten werden.

Die Mitglieder des StPA Physik werden von der Studienkommission des jeweiligen Fachbereichs bestellt.

Sektionsrat

Die Sektion ist die organisatorische Grundeinheit der Universität; sie erfüllt in ihrem Bereich die Aufgaben der Universität. Die Sektion koordiniert die Erfüllung der Aufgaben der Fachbereiche in Lehre, Studium und Forschung.
Der Sektionsrat stimmt unter anderem den Struktur- und Entwicklungsplänen sowie den Studien- und Prüfungsordnungen der Sektion zu. Er bestellt für die mit Lehre und Studium zusammenhängenden Aufgaben Studienkommissionen. Ferner stimmt er den Vorschlägen der Berufungskommissionen zu und leitet diese an den Senat. 
Das Dekanat leitet die Sektion und führt im Rahmen der Aufgaben der Sektion die Dienstaufsicht über die der Forschung und Lehre dienenden Einrichtungen.

Die Fachbereiche Literatur- und Sprachwissenschaft gehören gemeinsam mit Philosophie, Geschichte und Soziologie (einschließlich Sportwissenschaft) zur geisteswissenschaftlichen Sektion (Sektion2). Im Sektionsrat werden beide Fachbereiche durch je einen Studierenden vertreten, welcher bei den Uni-Wahlen jeweils für ein Jahr gewählt wird.

Die Universität Konstanz lebt von der aktiven Mitwirkung ihrer  Mitglieder in der akademischen Selbstverwaltung. Die Möglichkeit  mitzugestalten besteht in diversen Gremien und Ausschüssen. 

Hier erfährst du mehr zum Thema Gremien und Ausschüsse.

Um die Struktur der Gremien besser zu verdeutlichen, hat die Uni Konstanz eine Präsentation gestaltet, in der ihr mehr über die Gremienstruktur der Universität Konstanz erfahren könnt. Dort visualisieren sie euch die verschiedenen Gremien, ihre Zusammensetzung und Zuständigkeiten.


Prezi Präsentation der Gremienstruktur

Die Prezi-Präsentation ist interaktiv. Ihr könnt die Pfeiltasten eurer Tastatur (links/rechts) nutzen, um euch durch die Präsentation zu klicken. Auch könnt ihr in die Präsentation hineinzoomen, um die Details näher zu betrachten.