Internationales Sprachwissenschaft

Der Fachbereich Sprachwissenschaft legt in Forschung und Lehre großen Wert auf Internationalität und ist, nicht zuletzt durch seine stark experimentelle Ausrichtung, international hoch anerkannt. Für gewöhnlich studieren ca. 50 % der Studierenden der sprachwissenschaftlichen Studiengänge sowie der sprachlichen Lehramsfächer ein bis zwei Semester im Ausland, zumeist im Rahmen des Erasmus+-Programms. Die Studienplätze im Ausland werden von den Fachbereichen Sprachwissenschaft und Literaturwissenschaft gemeinsam angeboten und ermöglichen jedes Jahr mehr als 100 Studierenden der sprachlichen Fächer ein Studium im Ausland. Die gleiche Zahl Studierender unserer internationalen Partneruniversitäten können jählich in Konstanz begrüßt werden. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fachbereichs sind international ausgezeichnet vernetzt oder sind selbst Profesorinnen oder Professoren aus dem Ausland, junge Nachwuchswissenschaftler haben die Gelegenheit, sich in einem internationalen Arbeitsumfeld zu qualifizieren.