Sprachwissenschaft in Konstanz

Die Universität Konstanz hat als Reformuniversität eine international weit verbreitete Struktur übernommen, in der die Sprachwissenschaft, die Literaturwissenschaft und die Sprachpraxis nicht, wie sonst in Deutschland üblich, auf verschiedene philologische Einrichtungen aufgeteilt und damit stark fragmentiert sind, sondern ihre Stärken in zwei separaten Fachbereichen – Sprachwissenschaft und Literaturwissenschaft – sowie dem Sprachlehrinstitut bündeln. Der Fachbereich Sprachwissenschaft betreibt Forschung und Lehre in der allgemeinen, sprachspezifischen, angewandten und experimentellen Sprachwissenschaft.