Linguistik – Master of Arts

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen und Formalitäten zum Studiengang finden Sie auf der zentralen Seite zum Studiengang. Auf dieser Seite geht es um die Studienstruktur des Studiengangs.

Studienstruktur


Der Masterstudiengang Linguistik (insgesamt 120 ECTS-Credits) besteht aus 7 Modulen.

Die Module 1, 2 und 7 (im Schaubild dunkelblau) bilden mit 54 ECTS-Credits den gemeinsamen Bereich, der unabhängig vom gewählten Schwerpunkt ist. Hier haben alle Studierenden dieselbe Auswahl an Veranstaltungen.

Die Module 3, 4, 5 und 6 (im Schaubild hellblau) bilden mit 66 ECTS-Credits den Schwerpunktbereich. Hier kann die Auswahl der Veranstaltungen abhängig vom gewählten Schwerpunkt variieren. Leistungen aus einem Auslandssemester können unabhängig vom Schwerpunkt in Modul 6 erbracht werden.

Mögliche Schwerpunkte sind:

  • Linguistik mit Schwerpunkt Allgemeine Linguistik
  • Linguistik mit Schwerpunkt Anglistische Linguistik
  • Linguistik mit Schwerpunkt Germanistische Linguistik
  • Linguistik mit Schwerpunkt Romanistische Linguistik
  • Linguistik mit Schwerpunkt Slavistische Linguistik

Kursbeispiele

In den folgenden Reitern finden Sie als Beispiele Kurse, die in den jeweiligen Modulen bereits angeboten worden oder geplant sind. Diese Angaben sind nur exemplarisch. Das aktuelle Vorlesungsverzeichnis finden Sie auf ZEuS.

Kursbeispiele in Modul 1

Diese Kurse werden in jedem Semester angeboten.
Die Dozent*innen können von Semester zu Semester variieren.

Kursbeispiele in Modul 2

Im Bereich „Statistik“

Im Bereich „Experimentelle Methoden“

Im Bereich „Automatische Textverarbeitung“

Kursbeispiele in Modul 3

Die Kurse variieren von Semester zu Semester.

Kursbeispiele in Modul 4

Im Bereich Sprachgeschichte

Im Bereich Sprachvergleich

Kursbeispiele in Modul 5