Schnupperstudium

Sprachwissenschaft oder Linguistik ist nicht "Deutsch" oder "Englisch" oder "Französisch"..., sondern

... die Wissenschaft von den Sprachen und der Sprachfähigkeit. Wir alle wissen über die eigene Sprache vieles, was wir nicht selber in Worte fassen, zur Sprache bringen können. Hier setzt die Linguistik an, die Wissenschaft, die das unbewusste sprachliche Wissen, das "Sprachgefühl" bewusst und verstehbar machen, es erklären will.

Der Fachbereich Sprachwissenschaft lädt dazu ein, sprachwissenschaftliche Vorlesungen und Seminare im Rahmen eines "Schnupperstudiums" zu besuchen. Wer mitmachen möchte, kann sich von Frau Kelling (Studienberatung) bei der Auswahl beraten lassen und dann die Lehrveranstaltungen besuchen.
Grundsätzlich ist der Besuch von Lehrveranstaltungen das ganze Semester über möglich. Der Beginn eines Semesters eignet sich besonders gut, also Ende Oktober/Anfang November im Wintersemester und Ende April/Anfang Mai im Sommersemester.
Bitte nehmen Sie spätestens zwei Wochen, bevor Sie eine oder mehrere Lehrveranstaltungen besuchen möchten, per E-Mail Kontakt zu Frau Kelling auf.
Da Sie Lehrveranstaltungen im laufenden Semester und möglicherweise auch solche für fortgeschrittene Studierende besuchen, kann es sein, dass Sie den Inhalten nicht problemlos folgen können. Bitte lassen Sie sich davon nicht entmutigen! Die Studierenden haben bereits Vorkenntnisse und besuchen die Lehrveranstaltung regelmäßig. Auch wenn Sie nicht alles verstehen (können), können sie vom Besuch von Lehrveranstaltungen an der Universität sehr profitieren: Sie bekommen einen Eindruck von den Fragestellungen, die es im Fach Sprachwissenschaft gibt, und von der Atmosphäre, die an der Universität herrscht. Die Erfahrungen, die Sie während ihres Besuchs an der Universität machen, sollen Ihnen auch die Entscheidung, welches Fach Sie studieren möchten, erleichtern.
Hat der Besuch der Lehrveranstaltungen Ihr Interesse am Bachelorstudiengang Sprachwissenschaft geweckt, können Sie sich an Frau Kelling wenden, die Sie gerne beraten wird.